Nachsorge nach Krebs

Nachsorge nach Krebs

Wieder Vertrauen lernen

 

Krebserkrankungen der Brust und des Unterleibs stellen weiterhin die häufigsten Tumorerkrankungen der Frau dar. Nach der Ersttherapie in der Klinik ist es mir ein großes Anliegen, Sie kompetent und einfühlsam durch die weiteren Jahre zu begleiten.

Wir möchten helfen, dass die Angst vor einem möglichen Wiederauftreten nicht zu groß wird.

Entsprechend der aktuellen Leitlinien werden in den ersten Jahren alle 3 Monate Routine-Nachsorgen stattfinden. Hier besprechen wir Ihre Beschwerden, Sorgen und aktuellen medikamentösen Therapien. Sie werden körperlich untersucht und erhalten in entsprechenden Abständen eine Überweisung zur Mammographie.

Die Koordination weiterer Untersuchungen (z.B. MRT, Ultraschall oder Laboruntersuchungen) erfolgt nach persönlicher Besprechung und teilweise nur abhängig von Ihren Beschwerden.

Wieder Vertrauen lernen

 

Krebserkrankungen der Brust und des Unterleibs stellen weiterhin die häufigsten Tumorerkrankungen der Frau dar. Nach der Ersttherapie in der Klinik ist es mir ein großes Anliegen, Sie kompetent und einfühlsam durch die weiteren Jahre zu begleiten.

Wir möchten helfen, dass die Angst vor einem möglichen Wiederauftreten nicht zu groß wird.

Entsprechend der aktuellen Leitlinien werden in den ersten Jahren alle 3 Monate Routine-Nachsorgen stattfinden. Hier besprechen wir Ihre Beschwerden, Sorgen und aktuellen medikamentösen Therapien. Sie werden körperlich untersucht und erhalten in entsprechenden Abständen eine Überweisung zur Mammographie.

Die Koordination weiterer Untersuchungen (z.B. MRT, Ultraschall oder Laboruntersuchungen) erfolgt nach persönlicher Besprechung und teilweise nur abhängig von Ihren Beschwerden.